• IBL — Institut für Bewegungs- und Lernentwicklung — Bettina Rollwagen

    Gute Gründe für IBL

    Referenzen und Kundenmeinungen

Institut für Bewegungs- und Lernentwicklung

Kundenstimmen & Videos

„Ich möchte ein Beispiel aus meiner Arbeit beschreiben. Es handelt sich um ein 7 Jahre altes Mädchen. Als es zum Ende 1. Halbjahres der 2. Kl zu mir kam, wusste sie nicht dass 1+2=3 sind. Rechts und links waren ein Rätsel. Nach 21 Nachhilfestunden in denen wir die Entwicklungsmuster geübt und unter Anderem an der visuellen Wahrnehmung gearbeitet haben, kann sie Ende der 2. Klasse die Zahlenpaare bis 10 und das 1×1 von 1-6 incl. 10. Die Übungen haben noch Nebenwirkungen: Sie geht viel öfter selbstständig zur Toilette und die Türen werden weniger geknallt! . Kind glücklich, Eltern glücklich, Lehrerin glücklich!
Liebe Bettina, vielen vielen Dank für deine Ausbildung!“

— Annelen Christ


Das System Schule ist mir sehr vertraut. Mir fällt auf, dass immer mehr Kinder in die Schule kommen, die in Teilbereichen nicht schulreif sind. Dabei denke ich an motorische Fähigkeiten, Aufbau eines Konzentrationsbogens, reizoffene Wahrnehmung und einen starken Bewegungsdrang. Seit ich bei Bettina Rollwagen die Fortbildung zur Lern- und Entwicklungs-begleiterin gemacht habe, denke ich nicht mehr „nur“ an Materialdifferenzierung und unterrichtliche Zusammenhänge, sondern vielmehr welche körperlichen Angebote kann ich einbauen. Bei l.b.e handelt es sich nicht um krankengymnastische Übungen, sondern um Bewegungsimpulse, Fütterung des Muskelgedächtnisses, Vernetzungsaktivitäten, Arbeit an der eigenen Standfestigkeit und vielem mehr. Empfehlenswert!

— Meike Löbner


Liebe Bettina Rollwagen, ich fand gut, dass du mich immer gefragt hast, wieviel ich denn schaffen kann und nicht gesagt hast, so viel musst du jetzt schaffen.

— Lennart (8 J.)


Ich habe Modul 2 abgeschlossen und wende die Übungen zur Bewegungsentwicklung in der Grundschule an. Da arbeite ich in kleinen Gruppen mit Kindern, bei denen oft einige Basisfertikeiten zu wenig vorhanden oder geübt worden sind. Für mich ist das ein gutes Handwerkszeug, dass ich eine Idee bekomme, was die Kinder brauchen. Es macht Spaß und ist kurzweilig. Super!

— Hartmann


Wenn die Kinder in der Schule leiden ist das auch für uns Eltern unerträglich. Sie haben uns sehr schnell und effektiv geholfen aus dieser aufreibenden Situation wieder herauszufinden mit einem Leitfaden an der Hand der unserem Kind Spaß macht! Freude bei den Hausaufgaben zu sehen, hätte ich noch vor einiger Zeit nicht für möglich gehalten. Vielen Dank!!!

— Friederike Bertmann


Liebe Frau Rollwagen! Ich finde bei dir kann man gut turnen und es macht mir immer viel Spaß bei dir! Deine Tipps sind echt gut und haben mir schon sehr geholfen!

— Hannes


Im Jahr 2013 litt meine Tochter damals 9 Jahre alt sehr stark darunter, dass sie nicht richtig lesen und schreiben konnte und wurde deswegen von ihren Mitschülern geärgert. Durch die Tanzlehrerin meiner Tochter sind wir zu Frau Rollwagen gekommen. Und ich muss sagen, es war das Beste, was meiner Tochter und mir passieren konnte. Frau Rollwagen ist mit soviel Liebe und Geduld auf meine Tochter zugegangen, dass meine Tochter die Übungen nicht als Last, sondern als Spaß empfunden hat. Auch das Üben zu Hause wurde nicht zum Stress. Aber Frau Rollwagen baute nicht nur meine Tochter auf, sondern auch mir als Mutter hat sie sehr weiter geholfen. Meine Tochter hatte dann in Ihrem Abschlusszeugnis eine 3 in Deutsch. Wir fahren von uns aus gute 2,5 Std zur Frau Rollwagen. Aber der Weg hat sich jedes mal gelohnt.

— Konze


Nach Abschluss des Modul 1 zur Lern- Entwicklungsbegleitung habe ich privat mit meinem Sohn (7 Jahre) die Entwicklungsmuster ausprobiert. Am liebsten mochte er die homologen Schubmuster und die Kraftspiele. Lesen auf dem Bauch geht übrigens viel besser. Vor den Hausaufgaben machen wir jetzt immer öfter die Padovan Handübungen und siehe da, das Schreiben geht schon viel besser. Ich bin begeister, mit so wenig Aufwand doch sehr viel zu erreichen.

— Susanne


Kontakt

IBL – Institut für Bewegungs- und Lernentwicklung

Bettina Rollwagen
Lauenbrücker Straße 8
27389 Fintel
Deutschland

+49 (0) 4265 / 24 13 13
br@bewegteslernen.org

Impressum | DSGVO

made by medienfisch

Philosophie

Unsere Körper- und Bewegungssprache ist unsere erste Sprache. Sie bewusst zu verstehen und zu sprechen ist ein effektives Handwerkszeug in der Entwicklung & Begleitung. Ist die Lern-Freude gestört, hat das vielfältige Ursachen. Die Kinder zeigen uns Bewegungs-Analytikern über ihre Art sich zu bewegen, wo die Gründe zu suchen sind und auch wo der Weg zur positiven Veränderung zu finden ist. Oft liegt die Lösung nicht mal individuell im Kind selber, sondern im Schul- oder Familien-System. Kinder können nicht entspannt und konzentriert lernen, wenn die Bindungssicherheit zur Beziehungs-Person nicht vorhanden ist. Auch alle somatischen (verkörperlichten) Grundlagen zum „leicht lernen können“ müssen entwickelt sein.

© Copyright 2019 — Institut für Bewegungs- und Lernentwicklung — Bettina Rollwagen